Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Höre auf ...
#1
"Höre auf dein eigenes Wesen", sagte Seth eines Abends ...
"Wer sich über andere erhebt, macht sich selbst zu einem falschen Gott. Und wer gierig die Anerkennung anderer verschlingt, braucht sie noch viel mehr als Drogen. Und wer euch verwirrt, verwirrt sich selbst. Und wer doppeldeutig spricht [ ...] tut das, weil er selbst nicht klar sieht!
"Ein Mensch, der sagt - oder ein Geist, der sagt: ´Ich allein habe die Wahrheit, und hier sind die Landkarten, und das ist der einzige Weg´, oder der das durch seine Lehre oder durch seine Handlungen andeutet, hat den Weg nicht. Der Mensch oder der Geist, der sich selbst über euch erhebt, steht nicht über euch. In diesem Sinne steht niemand über euch oder unter euch ... Jeder Mensch, der euch sagt: ´Das Wissen ist geheim, und ich werde es weder den Veilchen noch den Rosen, noch den Wolken oder den Möwen erzählen´, hat das Wissen nicht. Das Wissen ist so frei wie die Luft, die ... durch eure kosmischen Wangen strömt. Es gehört euch.
Wer Schränke voller Geheimnisse aufstellt, hat nichts, das des Versteckens wert wäre.
"Die Freude der Vitalität darf nicht verborgen werden und auch nicht die Art, wie sie angewandt werden sollte. Der Wind gibt die Geheimnisse fortwährend preis. Wer ist denn hier, der sie in einen Kult oder in ein Buch einschließen möchte? Die Geheimnisse sind alle um euch herum. Wer könnte es denn wagen zu sagen: ´Sie sind nur für einige wenige bestimmt´ - oder euch das gar lehren würde? Die Geheimnisse singen in eurem Blut. Sie sind euer Erbe! Lasst keinen Menschen sich selbst einen Priester oder Halbgott oder Gott nennen. Ihr seid die Göttinnen und die Götter! Erweist euch selbst die Ehre."

Seth, eines Abends im Jahre 1972.
"Es ist nicht so, dass euer Sein in einer unbedeutenderen Realität existiert. Es ist so, dass ihr das Ausmaß der Realität, in der ihr existiert, noch nicht gelernt habt zu erkennen." SethII
Zitieren
#2
Warum erinnern mich Teile dieses Zitats frapant an die ein oder andere Aussage des Tao Te King ... ?
Stellt die Worte von Gurus, Geistlichen, Priestern, Wissenschaftlern, Psychologen, Freunden – oder meine Worte – nicht über die Gefühle eures eigenen Seins. Ihr könnt von anderen viel lernen, doch das tiefste Wissen muss aus euch selbst kommen. (DNdpR, Seth-Verlag 2018, Si. 677)
Zitieren
#3
:shock: und huch! - ist Seth ein Plagiarius? Nicht, dass ihm irgendein Titel aberkannt wird! Das wäre ja
furchtbar! :mrgreen:
"Es ist nicht so, dass euer Sein in einer unbedeutenderen Realität existiert. Es ist so, dass ihr das Ausmaß der Realität, in der ihr existiert, noch nicht gelernt habt zu erkennen." SethII
Zitieren
#4
Genauer gesagt erinnern mich Teile des Zitats an das 27. Kapitel des Tao Te King.

(08.08.2018, 06:45)Apeiron schrieb: "Wer sich über andere erhebt, macht sich selbst zu einem falschen Gott. Und wer gierig die Anerkennung anderer verschlingt, braucht sie noch viel mehr als Drogen. Und wer euch verwirrt, verwirrt sich selbst. Und wer doppeldeutig spricht [ ...] tut das, weil er selbst nicht klar sieht!
"Ein Mensch, der sagt - oder ein Geist, der sagt: ´Ich allein habe die Wahrheit, und hier sind die Landkarten, und das ist der einzige Weg´, oder der das durch seine Lehre oder durch seine Handlungen andeutet, hat den Weg nicht.

Seth, eines Abends im Jahre 1972.

Laotse:

Wer auf den Zehen steht,
steht nicht fest.
Wer mit gespreizten Beinen geht,
kommt nicht voran.
Wer selber scheinen will,
wird nicht erleuchtet.
Wer selber etwas sein will,
wird nicht herrlich.
Wer selber sich rühmt,
vollbringt nicht Werke.
Wer selber sich hervortut,
wird nicht erhoben.

(http://gutenberg.spiegel.de/buch/tao-te-king-195/27 )
Stellt die Worte von Gurus, Geistlichen, Priestern, Wissenschaftlern, Psychologen, Freunden – oder meine Worte – nicht über die Gefühle eures eigenen Seins. Ihr könnt von anderen viel lernen, doch das tiefste Wissen muss aus euch selbst kommen. (DNdpR, Seth-Verlag 2018, Si. 677)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste